Landschaftsplan Gütersloh – Ende der Einwendungsfrist

Seit dem 14.01.2020 hatten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, im Rahmen der Offenlage des Entwurfs des Landschaftsplans Gütersloh Bedenken und Anregungen vorzubringen.

Die Einwendungsfrist endete am 14.02.2019!

Die vorgebrachten Einwendungen – sei es im Rahmen der angebotenen Online-Beteiligung oder über die bereits bekannten Wegen wie Bürgersprechstunden und schriftliche Eingaben – werden nun durch die Gremien beim Kreis Gütersloh gewertet und beraten. Der Kreistag entscheidet dann, wo den Eingaben gefolgt und der Plan noch einmal geändert wird.